UL94 – Brennbarkeitsklassen

Drucken

Die Vorschrift UL94 beschreibt ein Verfahren zur Beurteilung und Klassifizierung der Brennbarkeit von Kunststoffen. Sie stammt aus den USA und hat sich mittlerweile weltweit durchgesetzt.

Dabei steht UL für Underwriters Laboratories, eine unabhängige Organisation, die das Prüfverfahren entwickelt hat.

Vertikaler Entflammbarkeitstest (VB)
Beim Prüfverfahren VB (Vertical Burn) wird das Material in vertikaler Position getestet.

Horizontaler Entflammbarkeitstest (HB)
Bei diesem Prüfverfahren wird das Material in horizontaler Position getestet.
 

Die vier häufigsten Brennbarkeitsklassen im Vergleich:

V-0 V-1 V-2 HB

Selbstverlöschend
bis spätestens
10 Sekunden

Brennende Tropfen nicht zulässig

Nachglimmen
max. 30 Sekunden

Am stärksten flammhemmend

Selbstverlöschend
bis spätestens
30 Sekunden

Brennende Tropfen nicht zulässig

Nachglimmen
max. 60 Sekunden

 

Selbstverlöschend
bis spätestens
30 Sekunden

Brennende Tropfen zulässig

Selbstverlöschend

 

 

 

 

Am wenigsten flammhemmend

Sie haben Fragen zur Brandsicherheit und Flammwidrigkeit unserer Kunststoff-Produkte? 
Wir freuen uns, auf Ihre E-Mail!

 

 

Feedback