klebend vs. klemmend - Was ist der Unterschied?

Drucken

Beschichtungen von Schrauben

In der Regel brauchen konstruktiv richtig ausgelegte und zuverlässig vorgespannte Schraubverbindungen keine zusätzliche Sicherung. Dynamische Belastungen wie z. B. Vibrationen können jedoch zum selbstständigen Lösen der Schraubverbindungen führen.

Zum Schutz vor selbstständigem Lösen von Schraubverbindungen bieten wir Ihnen zwei Beschichtungen: Klebende & Klemmende

 

Klebesicherungen durch mikroverkapselte Klebstoffe

  • 2-Komponenten-Beschichtung bietet festverklebte Losdrehsicherung
  • Trockener, grifffester, lackähnlicher Überzug, der seine Eigenschaften erst bei der Montage durch Druck- und/oder Scherbeanspruch freisetzt
  • Die verschraubten Teile können NICHT mehrmals verwendet werden

Vorteile

  • Verklebende und dichtende Funktion
  • Unempfindlich gegen Öl und Fett
  • Im ausgehärteten Zustand kein Montagerisiko
  • Losdrehsicherung bei Vibrationen

 

Klemmende Gewindesicherungen

  • Polyamidbeschichtung von Bolzen und Schrauben
  • Trockener, grifffester Überzug, der eine hohe Flächenpressung (Reibschluss) und dadurch eine klemmende Wirkung erzeugt
  • Die Schraube kann mehrmals gelöst und wieder verschraubt werden
  • Eine Auswahl klemmender Schrauben finden Sie hier

Vorteile

  • Mehrfache Wiederverwendbarkeit
  • Hohe Beständigkeit gegen Lösungsmittel
  • Geringe Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit

 

>>> Jetzt unverbindliches Angebot anfordern: verkauf@ettinger.de

 

 

Feedback