E wie Einsatztemperatur von Kunststoffen

Drucken

Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Die chemische Zusammensetzung sowie unterschiedliche Eigenschaften wie die Temperaturbeständigkeit sind beim Einsatz von Kunststoffprodukten zu beachten. Nicht jeder Kunststoff verträgt Minusgrade oder hohe Temperaturen!

Zu tiefe Temperaturen

  • Belastbarkeit unter Beanspruchung sinkt enorm
  • mögliche Folge: Materialversagen oder Bruch

Zu hohe Temperaturen

  • Material kann erweichen
  • mögliche Folge: Materialversagen, Verformung oder thermische Zersetzung des Kunststoffs
     

Kunststoffe mit Einsatztemperatur

Um Ihnen die Auswahl des Materials zu erleichtern, finden Sie hier eine Übersicht unserer Kunststoffe mit Einsatztemperatur. Dabei stehen die Temperaturangaben in Klammern für Höchsttemperaturen, die kurzzeitig möglich sind.

Material Kürzel Farbe Einsatztemperatur
Polyamid glasfaserverstärkt PA 6.0 25%GV schwarz  -30° bis  100°
Polyamid glasfaserverstärkt PA 6.0 25%GV weiß  -30° bis 100°
Polyamid glaskugelgefüllt PA 6.0 30%GK schwarz  -30° bis 100°
Polyamid PA 6.6 schwarz  -30° bis 150° (175°)
Polyamid PA 6.6 natur  -40° bis 100° (160°)
Polyamid PA 6.6 weiß  -30° bis 130°
Polyamid glasfaserverstärkt PA 6.6 25%GV schwarz  -40° bis 130° (220°)
Polyamid glasfaserverstärkt PA 6.6 25%GV braun  -30° bis 120° (180°)
Polybutylen-terephthalat PBT natur  -40° bis 80° (100°)
Polycarbonat glasfaserverstärkt PC 10%GV schwarz  -30° bis 110°
Polycarbonat glasfaserverstärkt  PC 10%GV grau  -30° bis 110°
Polyoxymethylen glasfaserverstärkt POM 30%GV natur  100° (140°)
Polystyrol PS natur  -20° bis 60° (70°)

 


Sie haben weitere Fragen zu den Materialien in unseren Produkten? Sie interessieren sich für detaillierte Datenblätter und UL-Nachweise für bestimmte Produkte?

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail!

 

 

Feedback